PIUS – Recht leicht gemacht
EFA – Effizienz Agentur NRW
Entsorgungsfachbetriebe

Abfall

Was sind Entsorgungsfachbetriebe?

Entsorgungsfachbetriebe sind Betriebe, die einen hohen Entsorgungsstandard aufweisen und durch unabhängige technische Sachverständige überwacht werden. Der Entsorgungsfachbetrieb ist an einem höchstens 18 Monate gültigen Überwachungszertifikat und Überwachungszeichen erkennbar (Entsorgungsfachbetriebsverordnung).   

 

Der Vorteil bei der Beauftragung eines Entsorgungsfachbetriebs ist die größere Rechtssicherheit. Mit der Auswahl eines anerkannten Entsorgungsfachbetriebs erfüllt der Abfallerzeuger seine zivil- und strafrechtlichen Sorgfaltspflichten bei der Abfallentsorgung. Daneben gelten entsprechende Vereinfachungen für den Entsorgungsnachweis (privilegiertes Nachweisverfahren).

!¡ Tipp

  • Wählen Sie einen Entsorgungsfachbetrieb, der für die von Ihnen zu entsorgenden Abfälle zertifiziert ist.
  • Lassen Sie sich eine Kopie des gültigen Zertifikats geben.
  • Insbesondere bei einer Erstbeauftragung und bei einem hohen Gefährdungspotenzial des zu entsorgenden Abfalls ist eine intensivere und sorgfältigere Prüfung des zu beauftragenden Dritten erforderlich, z.B. durch Vor-Ort-Besuche.