PIUS – Recht leicht gemacht
EFA – Effizienz Agentur NRW
Informationen und Hinweise

Fertigungsanlage mit Prozesswasser

Informationen und Hinweise

Überprüfen Sie,

  • ob Sie eine Emissionserklärung AbwasserAbwasser
    Abfließendes Wasser, das durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften verändert wurde. Umfasst auch aus Anlagen zum Behandeln, Lagern und Ablagern von Abfällen austretende, gesammelte und eingeleitete Flüssigkeiten und das von befestigten Flächen abfließende und gesammelte Niederschlagswasser.
    abgeben müssen (AbwasserAbwasser
    Abfließendes Wasser, das durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften verändert wurde. Umfasst auch aus Anlagen zum Behandeln, Lagern und Ablagern von Abfällen austretende, gesammelte und eingeleitete Flüssigkeiten und das von befestigten Flächen abfließende und gesammelte Niederschlagswasser.
    – Emissionserklärungsverordnung NRW, Anhang 1).
  • ob Sie eine Genehmigung zur Einleitung Ihrer Abwässer benötigen (§ 58 Landeswassergesetz NRW – Genehmigung von Abwasseranlagen –, § 59 Landeswassergesetz NRW – Indirekteinleitungen mit gefährlichen Stoffen).

 

Überprüfen Sie

  • die Angaben auf Ihrer Genehmigung (genehmigter Volumenstrom im Vergleich zur tatsächlichen Einleitungsmenge).
  • die Einleiterparameter.
  • die in der Genehmigung festgesetzten Grenzwerte. (Die Mindestanforderungen an das AbwasserAbwasser
    Abfließendes Wasser, das durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften verändert wurde. Umfasst auch aus Anlagen zum Behandeln, Lagern und Ablagern von Abfällen austretende, gesammelte und eingeleitete Flüssigkeiten und das von befestigten Flächen abfließende und gesammelte Niederschlagswasser.
    gehen branchenabhängig aus den Anhängen der AbwV – Abwasserverordnung – hervor.)

 

Sind die Durchflussmesser noch richtig geeicht?

Angaben zur Eichgültigkeit finden sich z.T. in den Genehmigungen und auf den Durchflussmessern.

Prozesse optimiert?

Sind alle Maßnahmen zur Verminderung des Ressourceneinsatzes
ausgeschöpft? Z.B. ist es durch die Trennung und separate Behandlung von Abwasserteilströmen unterschiedlicher Herkunft und Belastung häufig möglich, die erforderlichen Behandlungsverfahren zu vereinfachen, die Behandlungskosten zu reduzieren und das gereinigte AbwasserAbwasser
Abfließendes Wasser, das durch häuslichen, gewerblichen, landwirtschaftlichen oder sonstigen Gebrauch in seinen Eigenschaften verändert wurde. Umfasst auch aus Anlagen zum Behandeln, Lagern und Ablagern von Abfällen austretende, gesammelte und eingeleitete Flüssigkeiten und das von befestigten Flächen abfließende und gesammelte Niederschlagswasser.
in der Produktion erneut zu nutzen; Standzeitverlängerung der Prozessbäder etc.

Potenziale können z.B. mit Hilfe des PIUS-Checks aufgedeckt werden.